Wir, die TARA Ingenieurbüro GmbH & Co. KG, sind überzeugt, dass in der Energieeffizienz der Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit liegt! Dies gilt für Industrie und Gewerbe ebenso wie für die Öffentliche Hand und für Wohngebäude.
Wir unterstützen Sie bei der Identifikation Ihrer Energieeffizienz-Potentiale und arbeiten gewerkeübergreifend an der Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie:
> ein Energieaudit durchführen möchten oder gesetzlich verpflichtet sind,

> ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001
   implementieren möchten oder ein bestehendes EnMS auf die
   Anforderungen der neuen Norm prüfen möchten,

> eine BAFA-geförderte Energieberatung Mittelstand planen,

> einen EnEV-Nachweis oder Energieausweis benötigen,

> durch Energievisiten eine Technologie in Ihrem Unternehmen (Heizung, Beleuchtung, u.v.m.) analysieren lassen möchten,

> ein Klimaschutzkonzept oder eine CO2-Bilanzierung Ihres
   Unternehmens wünschen.
 

 

// Aktuelles

KlimastreiNov FB Ladenschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 KlimastreiNov FB post 1200x630

 

 

 

 

 

 

 

JWTV 20191118 0016 LLPHOTO DE komp

 


   

 

 

 

 

 

Neue Mitarbeiterin verstärkt unser Team!

Wir freuen uns über Marina Schmidt, die unser Team in Varel ab sofort dauerhaft erweitert.

Gemeinsam mit ihr unterstützen wir Sie nun auch bei der CO2-Bilanzierung (CO2-footprint) und Ihren Klimaschutzmanagement-Projekten.

 

Juni 2019 - 10 Jahre TARA TARA

Wer uns kennt weiß, dass seit 10 Jahren eine Kooperation mit dem TARA Ingenieurbüro Bremen besteht. Beide Unternehmen arbeiten erfolgreich als eigenständige Unternehmen und haben dabei viele Projekte auf den Weg gebracht.


 

 

Seit dem 1. Juni gehen wir gemeinsam neue Wege. Wir sind ab sofort wieder alleiniger Träger des Namens TARA Ingenieurbüro GmbH & Co. KG. Anne Schierenbeck und Philipp Bruck führen gemeinsam das Büro Schierenbeck & Bruck Ingenieurpartnerschaft für Energie und Umwelt.

 

13.11.2018 - 5. Energie-Effizienz-Netzwerktreffen und Abschluss des Pilotprojektes LEP/LED im t.i.m.e. Port Bremerhaven

Auf dem vorerst letzten Netzwerktreffen im Rahmen des durch die Metropolregion Nordwest geförderten Pilotprojektes stellten wir die abschließenden Ergebnisse der Lichttechnischen Begleituntersuchung dar. Die Zusammenfassung des Projektes und der Ergbenisse sind in dem veröffentlichen Abschlussbericht einzusehen. Einen Einblick in das Projekt gibt der nebenstehende Kurzfilm.

 

    Video Verlinkung LEP LED

08.11.2018 - Effizienztisch Bremerhaven erfolgreich abgeschlossen

Das gesetzte Ziel der Teilnehmenden, zusammen sowohl den Energieverbrauch als auch die CO2-Emissionen um jeweils 8% zu senken, wurde mehr als erreicht.

Durchschnittlich sank der Energieverbrauch um 8,8% und die CO2-Emissionen um 9%. Erzielt werden konnten die beeindruckenden Reduzierungen durch die Umsetzung von insgesamt 42 Effizienzmaßnahmen (Pressemitteilung energiekonsens).

 

  Effizienztisch BHV Abschluss 090 GruppeenergiekonsensAntje Schimanke mit

20.06.2018 - „Vortragsreihe zur Postwachstumsökonomie“ Freie Waldorfschule in Oldenburg

Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome und langjähriger Kämpfer für Nachhaltigkeit, hat auf Einladung von Niko Paech im Juni 2018 in der „Vortragsreihe zur Postwachstumsökonomie“ in Oldenburg gesprochen. In der Aufzeichnung, die von TARA finanziell unterstützt hat, fordert er einen grundlegenden Wandel des Denkens, so wie ihn seinerzeit die Aufklärung geleistet hat.

 

 

 2018 Vortrag Weizsäcker

 

14.03.2018 - Nachtwanderung mit Zwischenergebnissen der Lichttechnischen Begleituntersuchung im LEP-/LED-Pilotprojekt in Brake

Nach einer kurzen Präsentation unserer Zwischenergebnisse und Vorgehensweise der durchgeführten Mitarbeiterbefragungen und Lichtmessungen, wurde den interessierten Fachbesuchern die Versuchsfläche auf dem Niedersachsenkai bei einer Nachtwanderung gezeigt. Herr Eden von NPorts verdeutlichte anhand von Versuchsaufbauten die unterschiedlichen Wahrnehmungsaspekte wie Farb- und Formerkennung.

Auf dem Foto sind die drei Hochmasten mit den unterschiedlichen Leuchtmitteln zu sehen: Links Natriumdampf - Mitte LEP (Light Emitting Plasma) - Rechts LED.

 

 

brakeledlep 750x480 signed

02/2018 - Wir sind nun ein "demea-Beratungsunternehmen"

Durch den Nachweis der Durchführung von Rohstoff- und Materialeffizienzberatungen wurde uns jüngst das demea-Label durch das RKW Kompetenzzentrum als Träger der Deutschen Materialeffizienzagentur (demea) verliehen. 

 

 

 DEMEA plakette mit zusatz 071017

12/2017 - 1. Preis Ideenwettbewerb "EnEff.Gebäude.2050"
In den Kategorien „Ideen für zukunftsweisende Gebäude und Quartiere“ und „Ideen für einen internationalen Energiewettbewerb“ wurden insgesamt zehn herausragende und innovative Konzepte mit einem Preisgeld von insgesamt 280.000 Euro im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin prämiert.

Mit dem innovativen Projekt "Neubau der Stadtwerke Neustadt" konnte TARA gemeinsam mit der Bauherrin, den Architekten und den Fachplanern den Preis in der Kategorie "Ideen für zukunftsweisende Gebäude und Quartiere" in Berlin entgegennehmen.  
DSCF0226 web quelle Urkunde Wettbewerb EnEff.Gebäude.2050

 

 

 

 

 

 

 

Gruppe q 500